Hamburg: Medienkompetenzförderung durch ein Medienkompetenz- Netzwerk

Am 4.5.2011 hat die Hamburgische Bürgerschaft auf Antrag der SPD-Fraktion („Medienkompetenzförderung durch ein Medienkompetenz- Netzwerk„) einen umfangreichen Katalog von „Prüfaufgaben“ beschlossen, die zu einem Gesamtprogramm zur Medienkompetenzförderung führen sollen.

Anlass war ein Antrag der CDU zur Einführung eines Medienführerscheins, der durchaus auch „im Rahmen der Entwicklung des Rahmenkonzepts für die Aktivitäten zur Förderung der Medienkompetenz“ gedacht war.

Der Hamburger SPD-Politiker Hansjörg Schmidt, Medien- und Netzpolitischer Sprecher seiner Fraktion, bietet hierzu bei Youtube eine kommentierte Videoaufzeichnung seiner Antragsbegründung vor der Bürgerschaft an.

gthiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.