Kulturelle Bildung und Medienkompetenz (KuBiMedia)

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt „KuBiMedia“ ermöglichte Künstler*innen und Kulturschaffenden, ihre künstlerische Perspektive mit medienpädagogischen Methoden zu verbinden. Die Weiterbildung sollte helfen, Angebote der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche unter medien-pädagogischen Gesichtspunkten zu gestalten. Realisiert wurde die Fortbildung von der Akademie für kulturelle Bildung, begleitet von der TH Köln und der GMK. Wissenschaftlich evaluiert wurde sie von der TH Köln. Wichtiges Ergebnis: Künstlerische Praxis, kulturelle Bildung und Medienpädagogik regen sich wechselseitig an und führen zu kreativen Konzepten und Modellen. Wie bei vielen Modellprojekten stellt sich aber auch hier die Frage nach der Verstetigung. Wie können die Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Projekt nachhaltig für die künstlerische Praxis nutzbar gemacht werden? Wo finden Künstler*innen Partner*innen für ihre medienpädagogischen Projekte und wie können sie die medienpädagogische Arbeit vor Ort finanzieren?

Link: http://archive.newsletter2go.com/?n2g=reop6znb-gbeqy4ee-npo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.